Menü

ISO/IEC 27001 Security Officer

Der Information Security Officer ist der IT-Sicherheitsbeauftragte in Unternehmen und Verwaltung und trägt maßgeblich zur Etablierung und Aufrechterhaltung der Informationssicherheit in seiner Organisation bei.

Diese Rolle erfordert profunde Kenntnisse für die Steuerung der Informationssicherheit und dem Aufbau eines Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) zur Einhaltung sowie Gewährleistung des notwendigen Sicherheitsniveaus, die in diesem Seminar vermittelt werden. Für den Kursbesuch wird ein gültiges ISO/IEC 27001 Foundation Zertifikat benötigt. Es werden Foundation-Zertifikateder folgenden Akkreditierungsinstitute akzepiert:

 

  • APMG
  • TÜV SÜD
  • Ecocert

Mit dem im Seminar vermittelten Kenntnissen kann der Teilnehmer ein Informationssicherheits-Managementsystem nach ISO/IEC 27001 entwickeln, pflegen und kontinuierlich verbessern. Sie erlangen zudem erweiterte Kenntnisse über die Ziele und Inhalte der Normenreihe ISO/IEC 27001.
Aufbauend auf der ISO/IEC 27001 Foundation Ausbildung haben Sie ein tieferes Verständnis dafür, wie Sie Risikoanalysen, Dokumentationen in Form von Konzepten, Richtlinien und Aufzeichnungen sowie zur Durchsetzung und Kontrolle von Sicherheitsmaßnahmen durchführen.

 

Dieser Kurs ist geeignet für folgende Gruppen:

  • Informationssicherheits-Beauftragte / Information Security Officers (ISO), Chief Information Security Officers (CISO) und Risikomanager,
  • IT- bzw. Information Security Führungskräfte und Fachleute, Consultants, Auditoren, Chief Information Officers (CIO), sowie
  • thematisch Interessierte, die sich bereits mit Informationssicherheit auseinandersetzen und z.B. den Aufbau eines ISMS leiten oder daran mitwirken.

 

 

Kunden, die uns vertrauen